Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

23. Januar 2016

Fest verankert in der Region


13.332 Produkte aus Oberösterreich im Sortiment der REWE International AG

Die Bedeutung der Region erlebt gerade in Zeiten von Wirtschaftskrisen und Lebensmittelskandalen eine Renaissance. Die REWE International AG ist regional stark verankert – so ist das Unternehmen in Oberösterreich mit 326 Filialen und Märkten vertreten und wird von 363 oberösterreichischen Lieferanten mit 13.332 Produkten beliefert. Die REWE International AG mit ihren Handelsunternehmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA und ADEG lebt das Motto: In der Region. Aus der Region. Für die Region.

Zahlreiche Studien sowie das Einkaufsverhalten der Österreicher zeigen, dass Regionalität vor allem im Lebensmittelbereich immer mehr an Bedeutung gewinnt. Hierbei steht insbesondere die Herkunft aus der unmittelbaren Umgebung im Fokus, da Konsumenten damit Frische, hohe Qualität und besseren Geschmack verbinden. Diese steigenden Anforderungen an die Produktherkunft und die damit einhergehende Transparenz setzt die REWE International AG verstärkt um. Die Handelsunternehmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA und ADEG legen schon seit langem einen Schwerpunkt auf heimische Produkte, ihnen wird im Einkauf immer der Vorzug gegeben und ihr Anteil am Gesamtsortiment konsequent ausgebaut. Außerdem bietet die REWE International AG seit mittlerweile über 20 Jahren unter der Eigenmarke Ja! Natürlich das mit Abstand größte Bio-Sortiment Österreichs mit mehr als 1.100 Produkten – von denen 80 Prozent aus Österreich stammen. Darüber hinaus gibt es im konventionellen Bereich seit Herbst 2014 mit der Eigenmarke ‚Da komm‘ ich her!‘ saison- und regionsabhängig frisches Obst und Gemüse, das direkt in den nächstgelegenen Regionen Österreichs angebaut wird. 

REWE International AG in Oberösterreich
In Oberösterreich beschäftigt REWE International AG über 4.700 Mitarbeiter – darunter rund 200 Lehrlinge – in den 326 Filialen und Märkten der Handelsunternehmen sowie den Lägern. Die starke Verankerung mit der Region zeigt sich auch in den Partnerschaften mit regionalen Lieferanten. Rund 1.000 Bäuerinnen und Bauern beliefern die Bio-Marke Ja! Natürlich mit regionalen Bio-Produkten und 20 Partner aus Oberösterreich bieten ‚Da komm‘ ich her!‘ Produkte an. Für das BILLA Regional Regal liefern 45 Lieferanten aus Oberösterreich rund 145 regionale Spezialitäten, MERKUR wird für seine Regionalinitiative von rund 60 oberösterreichischen Lieferanten mit rund 350 Regionalprodukten versorgt, die Eigenmarke „Ich bin Österreich“ für heimische Produkte von PENNY wird aus Oberösterreich mit 197 Produkte von 37 Lieferanten versorgt und 22 regionale Lieferanten kooperieren mit den selbstständigen Kaufleuten in den 43 ADEG Standorten. Insgesamt sind es 363 oberösterreichische Lieferanten, die die REWE International AG mit 13.332 Produkten beliefern. 

Regionale Partnerschaften fördern regionale Wertschöpfung
Für Frank Hensel profitieren vor allem die Regionen von der Partnerschaft mit der REWE International AG: „Als österreichisches Unternehmen ist es uns ein großes Anliegen, die Wertschöpfung möglichst im eigenen Land zu belassen. Dieser Aspekt wird gerade in Zeiten eines immer stärker werdenden internationalen Wettbewerbs an Bedeutung gewinnen.“ Die REWE International AG ist überzeugt, dass die Stärkung der heimischen Produktion sowohl qualitativ als auch ökonomisch zukunftsweisend ist.