Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

12. Dezember 2018

Größte BILLA Filiale Österreichs eröffnet in Neulengbach

: BILLA Vorstände Robert Nagele und Elke Wilgmann

Bei der offiziellen Eröffnungsfeier präsentierte BILLA das neue Arbeits-Outfit der Mitarbeiter und den Relaunch der BILLA Eigenmarke.

  • Das reichhaltige Angebot an frischem Fleisch, Fisch, Brot und Aufstrichen in Bedienung unterstreicht das umfassende Sortiment und den Servicegedanken.
  • Das Konzept der BILLA Fein-Snäckerei und dem Imbiss bietet den Kunden ein Höchstmaß an zeitsparender Convenience.
  • Eine umfassende Weinabteilung lockt mit fachkundigem Sommelier an Wochenenden und individuellen Verkostungen.
  • Als attraktiver Arbeitgeber sichert BILLA an diesem Standort 90 Arbeitsplätze – um 15 mehr als vor dem Umbau.

BILLA Vorstandssprecher Robert Nagele freut sich über die Neueröffnung der größten BILLA Filiale Österreichs: „BILLA ist der Rundumversorger der österreichischen Haushalte. Wir sind unseren Kunden nahe und versorgen sie mit allem, was sie für ihr tägliches Leben brauchen – ab sofort auch in unserer wiedereröffneten Filiale Neulengbach, wo unser Sortiment über 11.000 Produkte umfasst, wovon rund 1.000 Produkte neu gelistet sind.“ BILLA Vorstand Elke Wilgmann erklärt: „Wir wollen den Alltag unserer Kundinnen und Kunden so angenehm und einfach wie möglich gestalten. Wir verstehen ihre Bedürfnisse besser als jeder andere und sind der vertrauensvolle Partner für die umfassende Haushaltsversorgung.“

Neues Einkaufserlebnis – aus Leidenschaft für Lebensmittel
Die umgebaute und erweiterte BILLA Filiale Neulengbach lädt ab sofort auf 1.436 m² zum Verweilen und Gustieren ein. Der neugestaltete Obst- und Gemüsebereich ist zum größten Teil mit regionalen und saisonalen Produkten ausgestattet. In der Feinkostabteilung, an den Bedienungstheken und im Backshop steht eine vielfältige und frische Produktauswahl zur Verfügung. Die Fischtheke in Neulengbach zählt zu den größten in Österreich. Sie bietet neben regionalen Köstlichkeiten, wie zum Beispiel dem rotfleischigen Wels von Piringsdorfer Edelfisch oder der Regenbogenforelle und dem Bachsaibling von Holzinger Fischverarbeitungs GmbH, auch besondere Produkte wie Papageifisch oder Red Snapper an. „Unsere Kundinnen und Kunden legen Wert auf frische Lebensmittel, die gesund, schnell und unkompliziert verfügbar sind. Daher präsentieren wir unsere vielfältige Ready-to-eat-Produktpalette mit mehr als 60 Artikeln besonders prominent in der BILLA Fein-Snäckerei und dem Imbiss“, so Nagele.

Die neue Filiale bietet außerdem eine umfassende Weinabteilung, in der an Wochenenden ein fachkundiger Sommelier für kostenlose Verkostungen und Beratungen zur Verfügung steht. Individuelle Kostproben können Konsumenten täglich persönlich durchführen. Auch bei der Weinauswahl wird auf ein regionales Angebot geachtet. So findet man beispielsweise den Gelben Muskateller vom Weingut Huber aus Reichersdorf bei BILLA Neulengbach. Außerdem ersparen sich Kunden den zusätzlichen Weg zur Post: Zu den regulären Filialöffnungszeiten – und damit auch samstags – können Pakete abgeholt oder zurückgegeben werden. Moderne elektronische Preisauszeichnungen und Self-Checkout-Kassen zählen ebenfalls zur Ausstattung.

Bei der offiziellen Eröffnungsfeier wurden zudem Produkte der BILLA Eigenmarke vorgestellt, die einem kompletten Relaunch unterzogen wurde. Die hohe Qualität der Produkte soll das Vertrauen der Kunden in die Marke noch mehr festigen. Besonderes Highlight-Produkt ist die BILLA Bergbauern Heumilch: Heumilchbauern bewirtschaften Weiden und Almen besonders schonend und nachhaltig, und tragen entscheidend zum Umweltschutz und der Artenvielfalt bei.

In der Region wertschöpfen und Arbeitsplätze schaffen
„In der Region, aus der Region, für die Region – dafür steht die neu eröffnete BILLA Filiale in der St. Christophener Straße 62 in Neulengbach. Schließlich werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette bestmöglich alle Leistungen in den Regionen belassen“, erläutert BILLA Vorstandssprecher Robert Nagele. „Als größter Nahversorger Österreichs bieten wir den Menschen nicht nur täglich frische Lebensmittel an, sondern haben uns auch zur lokalen Wertschöpfung verpflichtet.“ Zum einen sichert die neue BILLA Filiale 90 Arbeitsplätze, zum anderen wurde im Zuge der Errichtung mit lokalen Zulieferern zusammengearbeitet. „Wir arbeiten eng mit Firmen aus der Gegend zusammen, wie etwa der Firma Rubner Holzbau aus Obergrafendorf, die Zimmermannarbeiten übernommen hat“, so BILLA Vorstand Elke Wilgmann.

Das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht bei BILLA im Mittelpunkt. Aus diesem Grund wurde unter Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vielen Tests eine neu designte Arbeitskleidung entwickelt. Diese wurde nun bei der Eröffnungsfeier offiziell vorgestellt und wird im Februar 2019 allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Ungetragene bisherige Kleidung wird der Textilmanufaktur Wien überlassen, welche sie aufbereitet und für den guten Zweck wiederverwertet – beispielsweise für die Produktion und den Verkauf von Brotkörbchen.

Aus der Region genießen
Marktmanagerin BILLA Neulengbach Claudia Holzer betont: „Österreichs Regionen und ihre kulinarischen Besonderheiten zu erhalten ist uns wichtig, weshalb wir zahlreiche Köstlichkeiten aus Niederösterreich anbieten.“ In unserem BILLA Regional Regal führen wir rund 50 Produkte von 25 Produzenten direkt aus der Region. Darunter zum Beispiel Maisstangerl der Firma Moniletti aus Würflach. Außerdem bietet BILLA täglich frisches Gebäck von Bäckern aus der Umgebung. „Hier in Neulengbach stammen saisonbedingt rund die Hälfte der Regionalmarkenprodukte in der Obst & Gemüseabteilung aus Österreich“, erklärt Holzer.

Für die Region die Umwelt schützen
Bereits seit 2008 entsprechen alle neuen BILLA Filialen, so auch BILLA Neulengbach, den Green Building Anforderungen der EU. Die neu errichtete Filiale verfügt unter anderem über Wärmerückgewinnungsanlagen, geschlossene Kühlmöbel sowie LED-Beleuchtung und spart damit knapp 40 Prozent Energie. Seit 8. November 2018 gibt es im Rahmen des ganzheitlichen Ansatzes „Raus aus Plastik“ der REWE International AG in ausgewählten BILLA Filialen umweltfreundliche Mehrweg-Netze als Alternative zu den Kunststoff-Knotenbeuteln zu kaufen. Die hochwertigen Netze werden nicht nur CO2-neutral zu 100 Prozent aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz in Österreich hergestellt, sind frei von chemischen Inhaltsstoffen und waschbar, sondern halten Lebensmittel durch die atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften bis zu drei Tage länger frisch.

In der Region Menschen in Not helfen
Nach dem Motto „Verteilen statt Vernichten“ versorgt BILLA seit 2006 rund 80 nationale und regionale Einrichtungen an 250 Ausgabestellen mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, die aber noch verzehrbar sind. Bereits 1.000 BILLA Filialen haben derartige Kooperationen mit sozialen Einrichtungen. So auch in Neulengbach, wo BILLA im Zuge der Neueröffnung eine Lebensmittelkooperation mit SOMA des Wiener Hilfswerks eingeht, um bedürftige Menschen aus der Region mit Lebensmittel zu versorgen.