Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

16. März 2018

BILLA wird Sponsor des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB)

BILLA unterstützt den ÖFB (© GEPA pictures/ Christian Ort)

•    Gemeinsam Top-Leistungen für Österreich möglich machen
•    Sportliches Engagement junger Menschen im Mittelpunkt
•    Regionalität als Schlüssel zum Erfolg

Österreichs Fußball-Nationalteams bekommen einen neuen Partner: Ab sofort unterstützt BILLA den ÖFB bei seinen sportlichen Höchstleistungen für Österreich. „Wie auch das ÖFB-Team bemüht sich BILLA stets um die beste Leistung für Österreich – egal, ob im Service für die Kunden, bei Preis und Leistung, in der Frische oder im Umgang mit den Mitarbeitern und regionalen Partnern. Das verbindet uns mit dem Fußballsport in Österreich – und darum freuen wir sehr über die neue und umfassende Partnerschaft mit dem ÖFB. Gemeinsam stehen wir für Top-Ergebnisse für Österreich - und davon wollen wir ab sofort noch mehr ermöglichen“, so BILLA Vorstandssprecher Robert Nagele bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am Freitagvormittag. ÖFB Präsident Dr. Leo Windtner ergänzt: „BILLA ist ein Top-Player in Österreich und wir sind sehr stolz, einen solch starken Partner an unserer Seite zu haben. Wie auch BILLA ist der ÖFB über die Landesverbände und die Vereine in allen Regionen des Landes stark verankert. Hohe Qualität in allen Bereichen und leidenschaftliches Engagement für Österreich sind Kern-Themen für beide Partner. Sowohl BILLA als auch der ÖFB und seine Nationalteams sind Institutionen in unserem Land. Gemeinsam möchten wir in Zukunft noch mehr für Österreich erreichen.“

BILLA und ÖFB als Gestalter für Österreich
„BILLA war und ist ein wichtiger Gestalter für Österreich. Wir waren stets ein Pionier, wenn es darum geht, Menschen von den Herausforderungen rund um die Lebensmittelversorgung zu befreien. Auch der Österreichische Fußball-Bund ist ein besonderer Gestalter im Land. Er fördert maßgeblich das Vereinswesen in den Regionen, motiviert junge Sportler und bringt so die Menschen näher zusammen. Das macht den Unterschied“, verweist Nagele auf die zentrale Rolle des ÖFB für den Sport und die Vereinslandschaft in Österreich. Mit mehr als 2.226 Vereinen, 863.413 gemeldeten Spielerinnen und Spielern, 297.462 aktiven Spielerinnen und Spielern sowie gesamt mehr als 10.500 Teams bewegt der ÖFB Österreich in vielerlei Hinsicht. Gerade das sportliche Engagement junger Menschen ist ein Anliegen, das BILLA und den ÖFB verbindet. „Sport, Gesundheit und gesunde Ernährung gehen Hand in Hand“, so Nagele.

Täglich das Beste geben
Auch zwischen den Wertekulturen von BILLA und dem ÖFB gibt es große Parallelen. „BILLA steht für Vertrauen, Verantwortung, Offenheit, Mut und Achtsamkeit – im Team, aber auch den Kunden und damit ganz Österreich gegenüber. Auch ein Fußballteam funktioniert nur dann, wenn es seine Ziele gemeinsam anpackt. Dasselbe gilt für die 1.070 BILLA Teams, die täglich gemeinsam das Beste für unsere Kunden geben – von den Regional- oder Marktmanagern sowie den Frischeberatern bis hin zu den Feinkostmitarbeitern, Regalbetreuern, Lehrlingen und Kassierern“, so Nagele.

Regionalität als Schlüssel zum Erfolg
Ein besonderer Aspekt der Kooperation liegt außerdem im Prinzip der Regionalität. „Der ÖFB lebt vom sportlichen Engagement in den Regionen und wir sind Partner der Produzenten und Menschen dort. Wir beide stehen für starke, lebendige Regionen“, ergänzt der BILLA Vorstandssprecher. Die Vorstände sind sich außerdem einige, dass die Leidenschaft von BILLA für Lebensmittel und die Leidenschaft des ÖFB für den Fußballsport gut zusammenpassen: „Wer mit viel Enthusiasmus und Begeisterung seine Anliegen verfolgt, der bringt einfach mehr weiter.“ Täglich besuchen mehr als 800.000 Menschen österreichweit eine Filiale von BILLA, der ÖFB betreut rund 300.000 aktive Sportlerinnen und Sportler. „Gemeinsam bewegen wir mehr für Österreich. Mit unserer Kooperation wollen wir diese Leistungen auf den Punkt bringen und einen weiteren positiven Gestaltungsbeitrag für Österreich leisten“, so Nagele weiter.