Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

15. Mai 2017

Gelebte Nahversorgung: Steirer „ADEG Familie“ eröffnet dritten Markt


Mit Honig, Eier und Kernöl direkt aus Kirchbach sowie Plattenservice und schnelle Küche zum Mitnehmen

ADEG Kaufmann Hans-Peter Kurzmann blickt stolz auf seine Erfolge zurück.

Seinen bereits dritten ADEG Markt in der Steiermark eröffnete der ADEG Kaufmann Hans-Peter Kurzmann am 12. Mai in Kirchbach in der Südoststeiermark – genau 20 Jahre nach der Eröffnung seines ersten ADEG Markts im Jahr 1997. Mit einer Verkaufsfläche von 600 m2 und 10 Mitarbeiterinnen steht der neue ADEG Markt, der im Ortskern der Marktgemeinde liegt, für die gelebte Nahversorgungs-Vision des Kaufmanns: Leidenschaft für Waren, Region und Menschen – mit Traditionsverbundenheit. „Mein Vater führte vor vielen Jahren in Kirchbach seine Schuhwerkstatt, weshalb ich sehr stolz bin, nun auch hier mit meinem Markt Wurzeln schlagen zu können“, so Kurzmann. Insgesamt über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zum Unternehmen des erfolgreichen steirischen Kaufmanns. Mittlerweile unterstützen ihn nun auch seine Tochter und sein Sohn. „Unsere ADEG Familie!“, wie Kurzmann dazu sagt. In seinem neuen Markt bietet der selbstständige Kaufmann eine breite Auswahl an Produkten für jeden Anspruch: Neben Eigenmarken von „Ja!Natürlich“ bis „clever®“ finden sich ebenfalls zahlreiche Produkte von lokalen und regionalen Erzeugern in den Regalen. Einen großen Schwerpunkt legt der ADEG Kaufmann – genau wie in seinen beiden anderen Märkten in Heiligenkreuz am Waasen und Söding – auf persönliche Beratung und Nahversorgungs-Dienstleistungen wie Platten- und Partyservices sowie einer schnellen Küche mit gemütlicher Ecke zum kurzen Verweilen.  

40 Mitarbeiter im Familienunternehmen
Dass die Eröffnung seines dritten steirischen ADEG Marktes auf das 20-jährige Eröffnungsjubiläum seines ersten Marktes in Heiligenkreuz fällt, ist kein Zufall: „Ich wollte es feiern, damals mit ADEG als starken Partner den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Dafür eignet sich die Eröffnung eines weiteren Marktes natürlich besonders gut.“ Der Unternehmer, der seine Berufung inzwischen zum Familienunternehmen ausgebaut hat, hat auch seine beiden erwachsenen Kinder mit ins Boot geholt. Gemeinsam beschäftigen sie über 40 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Umgebung in ihrem Auftrag für Regionalität und Nahversorgung. ADEG Vorstandsvorsitzende Alexandra Draxler-Zima sprach ihre Glückwünsche aus: „Es freut mich sehr, Herrn Kurzmann seit mittlerweile 20 Jahren zu ADEG zählen zu dürfen. Ich wünsche ihm mit seinem dritten Markt viel Erfolg und gratuliere auch herzlich zum Jubiläum.“

Förderung regionaler Lieferanten und Bauern
Genau wie bei seinen anderen ADEG Märkten hat Hans-Peter Kurzmann den Anspruch, dass der Nahversorger in Kirchbach  zu einem gern besuchten Treffpunkt im Ort wird. Er setzt auf Nachhaltigkeit und stellt die regionalen und lokalen Produkte in den Vordergrund seines Marktes. Dabei legt er gemeinsam mit seiner Tochter und seinem Sohn, die im Markt mitarbeiten, ein Augenmerk auf die Förderung der Lieferanten und Bauern aus der direkten Nachbarschaft. 

Alles in einem Markt von Eigenmarke bis Bio-Produkt 
Die Bewohner aus Kirchbach und Umgebung erwarten in ihrem neuen ADEG Nahversorger neben einem Vollsortiment mit starken Eigenmarken von „Ja! Natürlich“ bis „clever®“ zusätzlich Produkte von regionalen und lokalen Erzeugern direkt aus der Steiermark. Frischer Honig sowie Kernöl von der Familie Bucher und Knabberkerne, Eier und Kernöl von der Familie Zach werden direkt aus Kirchbach zum Markt gebracht. Aus Kirchberg vom Biohof Pscheiden kommen Nudeln, Dinkelreis, Haferflocken, Apfelsaft und frische Eier. Eingelegtes Gemüse kommt von dem Gemüsebauern Schlager in Heiligenkreuz. Der neu gebaute Markt lädt mit seiner gemütlichen Ecke und der schnellen Küche dazu ein, zu verweilen und sich auszutauschen. Mit seinem Platten- und Partyservice bietet er ein weiteres Extra an, das ganz auf die Bedürfnisse der Kunden eingeht. Zusätzlich sind die zehn Mitarbeiter rund um Hans-Peter Kurzmann entsprechend geschult, um die Fragen der Kunden zu den Produkten individuell beantworten, sowie eine umfassende Beratung anbieten zu können. 

Bildtext: ADEG Kaufmann Hans-Peter Kurzmann blickt stolz auf seine Erfolge zurück.
Link zur APA-Fotogalerie: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/9376
Credit: ADEG Österreichs Handels AG/APA-Fotoservice/ Peter Hautzinger 
Nutzungsrechte: Bild(er) frei zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit Berichterstattung 

ADEG 
„Willkommen daheim!“ ist das gelebte Motto der österreichischen Handelsfirma ADEG, deren treibende Kraft ihre selbstständigen Kaufleute sind: Unternehmer mit Tradition, Passion und Wurzeln in ihrer jeweiligen Region.

An über 400 Standorten mit ca. 2.300 Mitarbeitern in ganz Österreich vertreten, zeichnet sich ADEG durch echte Nahversorgung aus: Die Leidenschaft und Kenntnis der regionalen Produkte, deren oft lokalen Erzeugern und Lieferanten und der Menschen und ihren Bedürfnissen vor Ort. Unterstützt vom REWE Großhandelssortiment mit starken Eigenmarken wird dadurch jeder ADEG Markt zu etwas Einzigartigem. Mehr Infos unter: www.adeg.at