ADEG ist wieder offizieller Partner des Servus Alpenpokal 2017
Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

27. Dezember 2016

ADEG ist wieder offizieller Partner des Servus Alpenpokal 2017

ADEG ist wieder offizieller Partner des Servus Alpenpokal, dem europaweit größten Eisstockturnier.

Nach der erfolgreichen Premiere 2016 präsentiert sich ADEG beim Servus Alpenpokal 2017 erneut als Hauptpartner und ist vor Ort am Weissensee mit dem ADEG Hüttendorf vertreten. Bereits vorab bietet das ADEG Wildcard Turnier im steirischen Passail die letzte Chance, ein begehrtes Ticket für das große Finale zu gewinnen.

Der Servus Alpenpokal zählte im Vorjahr über 5.000 Besucher am Kärntner Weissensee. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Winter ist ADEG nun zum zweiten Mal offizieller Partner bei der Neuauflage des Servus Alpenpokal von 14. bis 15. Jänner 2017, wenn Österreich seine Nachbarländer Deutschland, Italien und die Schweiz zum Vierländerkampf bittet. Das große Finale wird 2017 auf ein zweitägiges Event ausgedehnt – mit noch mehr Teams, Spannung und Rahmenprogramm vor Ort. „Der Servus Alpenpokal bietet ein einzigartiges Sportereignis für die ganze Familie und passt mit seiner regionalen Ausrichtung und dem innovativen Ansatz perfekt zu ADEG. Wir freuen uns daher, unsere Kompetenz rund um heimische Lebensmittel und die starke regionale Verwurzelung unserer Kaufleute auch in diesem Jahr als offizieller Partner präsentieren zu können“, erläutert ADEG Vorstandsvorsitzende Alexandra Draxler-Zima. ADEG wird beim Finalevent am Weissensee mit neun Kaufleuten aus allen Bundesländern im ADEG Hüttendorf vertreten sein und die Gäste mit einer feinen Auswahl an regionalen Spezialitäten verwöhnen.

ADEG präsentiert das ADEG Wildcard Turnier
Bevor es am Finalwochenende um die Kür der Sieger geht, veranstaltet ADEG im steirischen Passail am 30. Dezember 2016 das ADEG Wildcard Turnier. Mit viel Glück können sich zwei Gewinnerteams ein begehrtes Ticket für das Finale am Weissensee sichern. Vor Ort wird ADEG Kaufmann Andreas Reisinger, der den ADEG Markt in Passail betreibt, für die Verpflegung der Gäste und Teilnehmer mit steirischen Spezialitäten und Getränken sorgen.

ADEG beim Servus Alpenpokal
ADEG präsentiert am Finalevent das ADEG Hüttendorf, in dem neun Kaufleute im Bereich der Fanmeile für die Stärkung von Fans und Athleten mit kulinarischen Spezialitäten aus Österreichs Regionen sorgen. Außerdem veranstaltet ADEG ein eigenes, spannendes Rahmenprogramm für die ADEG Kaufleute und ihre Familien aus ganz Österreich am Kärntner Weissensee.