Goldene Ehrennadel für ADEG Kauffrau Gruber
Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

14. Juli 2015

Goldene Ehrennadel für ADEG Kauffrau Gruber


ADEG Kauffrau Annemarie Gruber erhielt die Goldene „REGAL-Ehrennadel“ für besondere Verdienste um Handel und Industrie.

Bundesministerin Sophie Karmasin, ADEG-Kauffrau Annemarie Gruber und REGAL-Herausgeber Manfred Schuhmayer bei der feierlichen Übergabe der Goldenen REGAL-Ehrennadel.

Der Branchentreff des renommierten Fachmediums „REGAL“ ist jedes Jahr eines der Highlights des österreichischen Lebensmittelhandels. Mehr als 1.000 Besucher kamen dieses Jahr zum Handels-Event in die Wiener Messe. Den feierlichen Höhepunkt der Veranstaltung bildet jedes Jahr die Verleihung der Goldenen REGAL-Ehrennadel für besondere Verdienste um Handel und Industrie.

Diese hohe Auszeichnung erhielt in diesem Jahr ADEG Kauffrau Annemarie Gruber aus Pernitz, Niederösterreich. Überreicht wurde die Goldene REGAL-Ehrennadel von Bundesministerin für Familien und Jugend, Dr. Sophie Karmasin.

REGAL-Chefredakteur Gregor Schuhmayer begründete die Auszeichnung mit den Worten: „Frau Gruber legte seit 2009 eine sehr gute Entwicklung hin. Und das trotz eines höchst kompetitiven Marktumfeldes und mit großem persönlichem Engagement. Eine Qualität, die sie auch mit der Etablierung eines eigenen Online-Shops mehr als bewiesen hat“, betonte er.

ADEG Kauffrau Annemarie Gruber reagierte stolz und überrascht zugleich: „Beratung, Frische, Liebe zur Regionalität und Freude an Innovation machen sich bezahlt. Das schätzen unsere Kunden. Dass dieser Erfolg über unseren Bezirk hinaus wirkt, macht mich und mein Team sehr stolz!“, so Gruber. Seit Ende 2011 sorgt der Neubau des ADEG Marktes im niederösterreichischen Pernitz für einen einladenden Auftritt.