ADEG Team läuft 160 Kilometer beim ROTE NASEN Lauf in Wien
Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

10. September 2013

ADEG Team läuft 160 Kilometer beim ROTE NASEN Lauf in Wien

Team ADEG Kurzmann

Beim ROTE NASEN Lauf in Wien zählt nicht die Zeit sondern die Strecke. Jeder gelaufene Kilometer kommt der Arbeit der ROTE NASEN Clowndoctors zugute. Grund genug für ADEG, um ein Laufteam auf die Beine zu stellen.  Mit 30 Teilnehmern und Teilnehmerinnen ging das ADEG Team an den Start und spulte insgesamt ca. 160 Kilometer ab.  

„ADEG ist seit vielen Jahren Sponsorpartner der ROTEN NASEN, weil wir noch mehr Clownbesuche in Österreichs Spitälern ermöglichen möchten. Wir alle tragen diese Idee mit und haben ADEG Laufteams auf die Beine gestellt“, sagt ADEG Vorstand Alexandra Draxler-Zima. Insgesamt treten bei den 40 ROTE NASEN Läufen österreichweit sieben ADEG Teams an. In Wien nahmen 30 Läufer und Läuferinnen teil und legten gemeinsam ca. 160 Kilometer zurück. Innerhalb der nächsten Wochen werden weitere ADEG Teams noch mehr Kilometer für die ROTEN NASEN laufen.

Laufen für die Roten Nasen Clowndoctors
Die Roten Nasen Läufe finden heuer bereits zum fünften Mal statt. In ganz Österreich sind Hobbyläufer aufgerufen, an insgesamt 40 Bewerben teilzunehmen. Ziel ist, soviel Kilometer wie möglich zu sammeln. Denn jeder Kilometer bedeutet Geld. Je mehr, desto mehr Clownbesuche sind möglich. Die Roten Nasen Clowndoctors sind speziell ausgebildete KünstlerInnen, die auf Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen mit Humor kranken Menschen Kraft und Lebensmut schenken. Lachen kann Depressionen, Operations-Schocks oder verzweifelte Widerstände gegen schmerzhafte Therapien abschwächen und lösen. Rund 75.800 kranke Kinder werden jährlich von den Clowndoctors in Krankenhäusern besucht. Mit den Läufen unterstützt ADEG die Roten Nasen, damit noch mehr Besuche möglich sind.