Wiener ADEG Kaufmann expandiert in den Süden
Der Browser, den Sie nutzen, bietet nicht den nötigen Komfort und besitzt ggf. einige Sicherheitslücken, die neuere Browser nicht aufweisen. Bitte verwenden Sie den aktuellen Edge, Chrome, Firefox oder Safari.
Teile diesen Artikel

Das geistige Eigentum an allen Texten, Bildern, Klang und Software auf dieser Website liegt bei REWE Group,
oder wurde mit Genehmigung des jeweiligen Inhabers der entsprechenden Rechte verwendet.
Es ist gestattet dieses Seite zu betrachten, Extrakte auszudrucken, auf die Festplatte Ihres Computers zu speichern und an andere Personen weiterzuleiten. Es ist jedoch nicht gestattet solche Inhalte kommerziell zu nutzen, Inhalte auch in Teilen in Publikationen zu verwenden. Weitergehende Rechte sind mit der Nutzung dieser Website nicht verbunden.
REWE Group ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte von Websiten auf die von dieser Seite verwiesen wird.

15. Dezember 2017

Aller guten Dinge sind drei


Wiener ADEG Kaufmann expandiert in den Süden

ADEG Kaufmann Kowalik

Nach erfolgreichem Umbau eröffnet ADEG Kaufmann Sebastian Kowalik in Wallern im Burgenland einen neuen Markt. Auf 600 m2 Verkaufsfläche überzeugt er mit breitem Sortiment, regionalen Spezialitäten und Top-Team. Zusätzlich zu je einem ADEG Markt in Wien und Enzersdorf stärkt der Kaufmann die Nahversorgung damit in drei Bundesländern. 

Wallern (Burgenland). Mit zwei ADEG Märkten in Wien und Enzersdorf (Niederösterreich) ist Sebastian Kowalik bereits seit vier Jahren erfahrener, selbstständiger ADEG Kaufmann. Dennoch feierte er am Freitag, 15. Dezember, eine Premiere in ihm bisher unbekanntem Terrain – im Burgenland. Der 44-jährige Kaufmann übernahm den ADEG Markt Fuhrmann in Wallern (Bezirk Neusiedl) und baute diesen in den vergangenen drei Wochen  großzügig um. Tatkräftig unterstützt wird er in Wallern von zehn Mitarbeitern aus der Umgebung. „Ich freue mich darauf, das Burgenland, seine regionalen Spezialitäten und deren Hersteller sowie die Bewohner und ihre Wünsche an mich als Kaufmann besser kennenzulernen“, sagt Kowalik. „Jede Markteröffnung hält neue, regionsspezifische Überraschungen bereit und lässt meinen Erfahrungsschatz als Kaufmann weiterwachsen“, ergänzt er. Regionsspezifisch ist auch stets das Sortiment, das ADEG Kowalik anbietet. Dazu wird es neben einem Vollsortiment mit starken Eigenmarken wie „Ja! Natürlich“ und „clever®“, örtlichen Köstlichkeiten und Produkten von Lieferanten aus und rund um Wallern sowie selbstgemachte Feinkost-Erzeugnisse auch Produkte aus dem „Non-Food-Sektor“ geben, informiert Kowalik und verweist damit auf eine Vielzahl an Geschenkartikeln im Markt. „Bei uns gibt es kein Nein, wenn jemand (Waren-)Unterstützung braucht“, sagt der ADEG Kaufmann. Dementsprechend wichtig ist ihm vor allem die Zufriedenheit der Mitarbeiter: „Wenn meine Mitarbeiter glücklich sind und den Kunden mit einem Lächeln entgegenkommen, sie damit positiv ‚anstecken’ und gut beraten, bin ich zufrieden.“ 

Es lebe der Sport und die Nahversorgung 
„Gute regionale Nahversorgung wird immer wichtiger – vor allem im ländlichen Raum. Es ist spannend für mich als Kaufmann, die Anforderungen der Kunden sowohl aus der großen Stadt als auch jener in Landgemeinden zu erfüllen“, sagt Kowalik. Seine Kaufmannsphilosophie und -erfahrungen gibt er auch an den Nachwuchs weiter. Bisher an drei Lehrlinge in Wien und Enzersdorf, bietet er künftig auch in Wallern Ausbildungsplätze für eine Lehre im Handel an. Nicht nur der Branchennachwuchs liegt ihm am Herzen: Als leidenschaftlicher Fußballspieler und -trainer unterstützt er privat und als ADEG Kaufmann junge Sportvereine. „Ob im Markt oder im örtlichen Vereinsleben – ADEG Kaufmann Sebastian Kowalik lebt Engagement. Wir gratulieren ihm dazu und zur Eröffnung des dritten ADEG Marktes“, sagt ADEG Vorstandsvorsitzende Alexandra Draxler-Zima.  


Bildtext: ADEG Kaufmann Kowalik
Link zur APA-Fotogalerie: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/11574
Credit: ADEG Österreichs Handels AG/APA-Fotoservice/Hollunder
Nutzungsrechte: Bild(er) frei zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit Berichterstattung 

ADEG 
„Willkommen daheim“ ist das gelebte Motto der österreichischen Handelsfirma ADEG, deren treibende Kraft ihre selbstständigen Kaufleute sind: Unternehmer mit Tradition, Passion und Wurzeln in ihrer jeweiligen Region.

An über 400 Standorten mit ca. 2.300 Mitarbeitern in ganz Österreich vertreten, zeichnet sich ADEG durch echte Nahversorgung aus: Die Leidenschaft und Kenntnis der regionalen Produkte, deren oft lokalen Erzeugern und Lieferanten und der Menschen und ihren Bedürfnissen vor Ort. Unterstützt vom REWE Großhandelssortiment mit starken Eigenmarken wird dadurch jeder ADEG Markt zu etwas Einzigartigem. Mehr Infos unter: www.adeg.at